Praxis für Pflanzenheilkunde

 

Phytotherapie 

Die Heilpflanzen-Therapie (Phytotherapie) gehört zu den ä$ltesten und bekanntesten Therapieformen. Heilpflanzen enthalten unterschiedliche Wirkstoffe, welche zum Beispiel entzündungshemmend, fiebersenkend, harntreibend oder krampflösend wirken. Je nach Beschwerden stelle ich für Sie die individuelle Mischung von Pflanzen zusammen. Heilpflanzen können gut mit anderen natürlichen Heilverfahren kombiniert werden.

Zubereitung: Teemischung, Tinktur (Tropfen), pflanzliche Pillen, Salben, Hand- und Fussbad, Sitzbad, Wickel.

_______________________________________________________________________

Spagyrik

Spagyrik ist eine spezielle Art der Aufbereitung von Heilpflanzen. Im Unterschied zur Pflanzenheilkunde verwendet die Spagyrik die ganzen Pflanzen zum Zeitpunkt ihrer höchsten Blüte und nicht einzelne, besonders wirksame Teile. Die Pflanzen wirken in der Spagyrik auf einer sehr feinen Ebene. Daher ist sie besonders geeigent für empfindsame Personen oder für Kinder, Kleinkinder und Babies.

Zubereitung: Spagyrischer Spray oder Tropfen

________________________________________________________________________

Gemmo

Die Gemmotherapie macht das "Lebendigste" der Pflanzen - nämlich die Knospen, Triebspitzen und jungen Schösslinge - als Regenerations- und Heilkraft für den Menschen nutzbar. Gemmo wirkt reinigend und ausleitend oder auch regulierend. Gemmo ist in der Schweiz noch nicht sehr bekannt, in Frankreich jedoch sehr beliebt und oft gebraucht.

 Zubereitung: Spray

Anwendung: Schlafstörungen, Heimweh, Magenbrennen, Allergien wie Heuschnupfen, Kopfweh, Schwäche.

 ________________________________________________________________________

Schüssler Salze

Schüssler Salze sind homöopathisch verdünnte Mineralsalze. Ziel der Behandlung mit Schüssler Salzen ist es, einen Mangel an Mineralstoffen auszugleichen und vor allem die körpereigene Regulation anzuregen.

Zubereitung: Tabletten, Tropfen, Salben

Anwendung: Mineralienmangel und dessen Auswirkungen

 _______________________________________________________________________

Australische Buschblüten / Bachblüten

Die australischen Blütenessenzen werden nach dem Verfahren von Dr. Bach hergestellt. Die Blütenessenzen wirken auf der seelischen Ebene, beeinflussen Gefühle und negative Gemütszustände positiv und tragen zur Harmonisierung von Körper und Geist bei. Sie können die Mischung anhand von Pflanzenfotos auch selber auswählen.

Zubereitung: Tropfen, welche direkt auf die Zunge gegeben werden

Anwendung: Selbstvertrauen bilden, Stärkung des Inneren bei Traurigkeit, Angst, Ueberforderung, Konzentrationsschwäche.